Wasser2000 Übersicht

letzte Aktualisierung: 13.10.2013

Hinweis zur Neufassung der DIN 38404-10

Im Zuge der Überarbeitung der DIN 38404 Teil 10 wurde mit Erscheinen der DIN 38404-10:2012-02 das bisherige Verfahren 3 der DIN 38404-10:1995-04 durch ein erweitertes Berechnungsverfahren ersetzt.

Ein Erscheinungsdatum für eine neue Version von Wasser2000, welche dieses Rechenverfahren unterstützen wird, steht derzeit noch nicht fest.

Wasser2000 ist die professionelle Software zur Berechnung des pH-Wertes der Calcitsättigung nach DIN 38404 T.10.

Wasser2000 Screenshot

In der Wasserversorgung spielt die Bestimmung des Kalk-Kohlensäure-Gleichgewichts eine wichtige Rolle.
Die Novellierung der Trinkwasserverordnung vom Dezember 1990 schreibt die rechnerische Ermittlung des Calcitsättigungsindex vor.

Während frühere Berechnungsverfahren noch mit Hilfe von Tabellen und Taschenrechner durchgeführt werden konnten, ist bei den neueren Berechnungsansätzen, welche die Komplexierung von Calcium und Magnesium berücksichtigen, die Verwendung spezieller Berechnungs-Software unabdingbar.

Das Programm Wasser2000 richtet sich vor allem an Wasserversorgungsunternehmen, Analysebüros und jene Gewerbe, deren Aufgabe in der Beurteilung von Trinkwasser besteht und wird von Gerber Software Engineering & Consulting in Kooperation mit Fa. Friedrich Rohleder, Erlangen, entwickelt und angeboten.

Klicken Sie hier, um mehr über die professionelle Lösung zur Durchführung von Berechnungen zum Kalk-Kohlensäure-Gleichgewicht zu erfahren!